Inhalt

Biografien 2020

Frauke Angel

Portrait Frauke Angel

Frauke Angel wurde 1974 im Ruhrgebiet geboren. Sie absolvierte ihr Abitur und machte eine Ausbildung zur Schauspielerin in Kiel. Danach arbeitete sie an zahlreichen Theatern in Deutschland. Außerdem war sie 10 Jahre als Dramaturgin und Regieassistentin tätig. Zuerst schrieb Frauke Angel als Ghostwriterin, seit dem Jahr 2011 veröffentlicht sie auch unter eigenem Namen Bücher. Angel arbeitet als freischaffende Autorin und lebt mit ihrer Familie in Dresden.

Preise und Auszeichnungen (Auswahl):

  • 2020 Österreichischer Kinder- und Jugendbuchpreis für "Disco!"
  • 2016 Walter-Gohse-Preis für "Dein Freund Ronny", Satire
  • 2016 SpaceNet Award für "Herzlich Willkommen in Deutschland", Erzählung

Publikationen (Auswahl):

  • Ein eiskalter Fisch, Illustration von Elisabeth Kihßl, Tyrolia Verlag 2020
  • Das tut weh und ist schön, Jungbrunnen Verlag 2020
  • Disco!, Illustration von Julia Dürr, Jungbrunnen Verlag 2019
  • Geht ab wie Schmitz' Katze, Illustration von Stephanie Brittnacher, Edition Pastorplatz 2017
  • Suki und die alten Tanten, Illustration von Jana Pischang, Stachelbart Verlag 2017
  • Mama Mutsch und mein Geheimnis, Illustration von Jana Pischang, Jungbrunnen Verlag 2017

Julia Dürr

Portrait Julia Dürr

Julia Dürr, geboren 1981 in Frankfurt am Main, lebt und arbeitet seit 2010 in Leipzig und Berlin. Ihre Laufbahn begann sie im Jahre 2002 mit dem Studium der Illustration an der FH Münster. Nach akademischen Exkursen nach Wuppertal und Brüssel veröffentlichte Dürr im Jahr 2007 "Meer Sehen", ihr erstes selbstverfasstes Kinderbuch. Im Anschluss an ihre Diplomarbeit folgten zahlreiche Buchveröffentlichungen, darunter das im Jahr 2009 durch die Stiftung Buchkunst ausgezeichnete Werk "Im Dunkeln". Ihre Liebe gehört dem Bilderbuch, der Unterwasserwelt und auch immer wieder dem Skizzenbuch, Zeichnen und Reisen.

Preise und Auszeichnungen (Auswahl):

  • 2020 Österreichischer Kinder- und Jugendbuchpreis für "Disco!"
  • 2019 "Madame Fafü" unter den Besten 7 des Monats August

Publikationen (Auswahl):

  • Disco!, Text von Frauke Angel, Jungbrunnen Verlag 2019
  • Der kleine Dunkelfresser, Text von Ilka Volz, Magellan Verlag 2019
  • Schokostreuselgroß: Ein Baby in Mamas Bauch, Text von Bette Westera, Gerstenberg Verlag 2019
  • Madame Fafü, Text von Astrid Walenta, Kunstanstifter Verlag 2019
  • Jakobs Muschel, Text von Jens Sparschuh, Gerstenberg Verlag 2019

Leonora Leitl

Portrait Leonora Leitl, lichtblick Fotografie Julia C. Hoffer

Leonora Leitl wurde 1974 in Ried im Innkreis geboren, 1994 Meisterklasse für Grafik und Kommunikationsdesign in Linz, 2010 Teilnahme an Renate Habingers Sommerschule, 2012 Teilnahme an der Biennale der Illustration Zagreb, 2015 Ausstellung beim Next Comic Festival Linz und Teilnahme an der Biennale der Illustration Bratislava. Leonora Leitl arbeitet als selbständige Illustratorin in Gramastetten im Mühlviertel.

Preise und Auszeichnungen (Auswahl):

  • 2020 Österreichischer Kinder- und Jugendbuchpreis für "Einmal wirst du ..."
  • 2018 Kinder- und Jugendbuchpreis der Stadt Wien für "Susi Schimmel. Vom Verfaulen und Vergammeln"
  • 2016 Österreichischer Kinder- und Jugendbuchpreis für "Willi Virus. Aus dem Leben eines Schnupfenvirus"

Publikationen (Auswahl):

  • Einmal wirst du ..., Tyrolia Verlag 2019
  • Königin für eine Nacht, Kunstanstifter Verlag 2019
  • Susi Schimmel. Vom Verfaulen und Vergammeln, Tyrolia Verlag 2018
  • Das Glück ist ein Vogel, Picus Verlag 2017
  • Auf meinem Rücken wächst ein Garten, Picus Verlag 2016

Ulrike Möltgen

Portrait Ulrike Möltgen, Benny Trapp

Ulrike Möltgen, 1973 in Wuppertal geboren, studierte Kommunikationsdesign bei Wolf Erlbruch. Bekannt wurde sie durch "Der Mondbär". Sie lehrte als Dozentin an der Folkwang Universität der Künste in Essen. Ihre Arbeiten wurden vielfach ausgezeichnet und in Ausstellungen gezeigt. Sie lebt mit ihrem Sohn in Wuppertal.

Preise und Auszeichnungen (Auswahl):

  • 2020 Österreichischer Kinder- und Jugendbuchpreis für "Der Vogelschorsch"
  • 2019 Enno und Christa Springmann-Preis
  • 2019 Troisdorfer Bilderbuchpreis
  • 2018 German Design Award

Publikationen (Auswahl):

  • Der kleine Häwelmann, Text von Theodor Storm, Insel Verlag 2020
  • Der Vogelschorsch, Text von Hannes Wirlinger, Jacoby & Stuart Verlag 2019
  • Zimteis mit Honig, Text von Barbara Schinko, Picus Verlag 2019
  • Kleider machen Leute, Text von Gottfried Keller, Insel Verlag 2019
  • Roberta verliebt, Text von Judith Burger, Gerstenberg Verlag 2019

Agnes Ofner

Portrait Agnes Ofner

Agnes Ofner wurde 1989 in der Steiermark geboren. Sie maturierte in Graz und studierte anschließend Fennistik und Nederlandistik in Wien. Sie absolvierte eine Ausbildung zur Grafik-Designerin an der Höheren Graphischen Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt. Seit sie sich erinnern kann, denkt sie sich Geschichten aus, die sie in Bildern und Worten zu Papier bringt. Heute arbeitet sie als freischaffende Illustratorin und Autorin in Wien und unterrichtet Luftakrobatik. "Nicht so das Bilderbuchmädchen" ist ihr erstes Buch als Autorin.

Preise und Auszeichnungen (Auswahl):

  • 2020 Österreichischer Kinder- und Jugendbuchpreis für "Nicht so das Bilderbuchmädchen"
  • 2019 "Nicht so das Bilderbuchmädchen" unter den Besten 7 des Monats November

Publikationen (Auswahl):

  • Nicht so das Bilderbuchmädchen, Jungbrunnen Verlag 2019
  • Klarissa von und zu Karies: Vom Leben und Wirken einer Bakterie, Text von Martina Fuchs, Tyrolia Verlag 2019
  • Team Wandelstern: Rekordjagd im Sonnensystem, Text von Thomas Hrabal, Tyrolia Verlag 2016

Hannes Wirlinger

Portrait Hannes Wirlinger

Hannes Wirlinger wurde 1970 in Linz geboren und wuchs in Niederösterreich auf. Er studierte Kommunikationswissenschaft und Politologie an der Universität Wien. Danach absolvierte er die Drehbuchschule Wien. Seit 2003 ist er freier Drehbuchautor und verfasste zahlreiche Fernsehdrehbücher für die Dokumentarbericht-Serie "Fokus Mord" und die Krimiserie "SOKO Kitzbühel". Auch für die Kinder-TV-Serie "Hexe Lilli" schrieb er 2014 eine Episode. Der Autor ist Mitglied im Drehbuchverband Austria. "Der Vogelschorsch" ist sein Romandebüt.

Preise und Auszeichnungen:

  • 2020 Österreichischer Kinder- und Jugendbuchpreis für "Der Vogelschorsch"
  • 2019 "Der Vogelschorsch" unter den Besten 7 des Monats August

Publikationen:

  • Der Vogelschorsch, mit Bildern von Ulrike Möltgen, Jacoby & Stuart Verlag 2019