Inhalt

Biografien 2017

Julie Völk

Portrait Julie Völk
Julie Völk

Julie Völk wurde 1985 in Wien geboren und wuchs im ländlichen Niedersachsen auf. Sie studierte an der HAW in Hamburg Illustration. Ihr Debüt "Das Löwenmädchen" wurde mit dem Nachwuchspreis Serafina und dem Troisdorfer Bilderbuchpreis ausgezeichnet. Die Künstlerin lebt mit ihrer Familie in Niederösterreich.

Publikationen (Auswahl)

  • Ein Doppelgänger, Text: Theodor Storm, Insel Verlag 2017
  • Ist Ida da?, Text: Antonie Schneider, mixtvision 2017
  • O Du Fröhliche, Text: Renate Welsh, Obelisk Verlag 2016
  • Guten Morgen, kleine Straßenbahn!, Gerstenberg Verlag 2016
  • Das Löwenmädchen, Text: Kim Fupz Aakeson, Gerstenberg Verlag 2014

Preise und Auszeichnungen (Auswahl)

  • 2017 Österreichischer Kinder- und Jugendbuchpreis für "Guten Morgen, kleine Straßenbahn!"
  • 2015 Troisdorfer Bilderbuchpreis für "Das Löwenmädchen"
  • 2014 Serafina – Nachwuchspreis Illustration der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur für "Das Löwenmädchen"

Web: http://julievoelk.de/

Luna Al-Mousli

Portrait Luna Al-Mousli
Luna Al-Mousli

Geboren 1990 in Melk, aufgewachsen in Damaskus, lebt und arbeitet heute als Autorin, Grafikdesignerin und Impulsgeberin mehrerer Initiativen mit Schwerpunkt Bildung und Integration in Wien. Dort studierte sie auch Grafikdesign an der Universität für angewandte Kunst und war Stipendiatin und zuletzt Alumni-Vorsitzende des START-Stipendienprogramms für begabte Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund. Großen Anklang fand ihr Sozialprojekt TANMU – Lernhilfe für jugendliche Flüchtlinge. Als Aktivistin und Dolmetscherin arbeitete sie im mehrfach ausgezeichneten Cross-Media-Dokumentationsprojekt "Everyday Rebellion" eng mit den Riahi Brothers Arash und Arman zusammen. Im Zuge dessen wurden ihre aktivistischen Tätigkeiten auch in "Le Monde Arabe" auf Arte veröffentlicht.

Publikationen

  • Eine Träne. Ein Lächeln – Meine Kindheit in Damaskus, weissbooks.w 2016

Preise und Auszeichnungen

  • 2017 Österreichischer Kinder- und Jugendbuchpreis für "Eine Träne. Ein Lächeln – Meine Kindheit in Damaskus"

Web: http://www.luniverse.xyz/

Elisabeth Steinkellner

Portrait Elisabeth Steinkellner
Elisabeth Steinkellner

Geboren 1981, in Wien hat sie ein Kolleg für Sozialpädagogik besucht und Kultur- und Sozialanthropologie studiert. Sie schreibt Gedichte und Geschichten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene und lebt mit ihrer Familie in Baden bei Wien.

Publikationen (Auswahl)

  • die Nacht, der Falter und ich, Illustration: Michaela Weiss, Tyrolia Verlag 2016
  • Die Kürbiskatze kocht Kirschkompott, Illustration: Michael Roher, Tyrolia Verlag 2016
  • Rabensommer, Verlag Beltz & Gelberg 2015
  • Pepe und Lolo, Illustration: Michael Roher, Picus Verlag 2014
  • Wer fürchtet sich vorm lila Lachs?, gemeinsam mit Michael Roher (Text und Illustration), Luftschacht Verlag 2013
  • Papilios Welt, Illustration: Michael Roher, Picus Verlag 2013

Preise und Auszeichnungen (Auswahl)

  • 2017 Österreichischer Kinder- und Jugendbuchpreis für "die Nacht, der Falter und ich"
  • 2016 Kinder- und Jugendbuchpreis der Stadt Wien für "die Nacht, der Falter und ich"; Österreichischer Kinder- und Jugendbuchpreis – Preis der Jugendjury für "Rabensommer"

Web: http://www.elisabeth-steinkellner.at/

Michaela Weiss

Portrait Michaela Weiss
Michaela Weiss

Geboren 1981, studierte Kunstpädagogik an der Akademie der bildenden Künste in Wien. Nebenbei absolvierte sie Kurse zur Buchillustration in London und Italien.

Publikationen (Auswahl)

  • Josefine, die Sängerin oder Das Volk der Mäuse, Text: Franz Kafka, Bibliothek der Provinz 2016
  • die Nacht, der Falter und ich, Text: Elisabeth Steinkellner, Tyrolia Verlag 2016
  • Jakob und Ingxenje, Text: Rosemarie Poiarkov, Bibliothek der Provinz 2015
  • Wahid will bleiben, Text: Franz-Joseph Huainigg und Inge Fasan, Bibliothek der Provinz 2014
  • Das Nilpferd, Text: Marie von Ebner-Eschenbach, Bibliothek der Provinz 2013
  • Zauberwolken Wolkenzauber, Text: Melanie Laibl, Bucher Verlag 2012

Preise und Auszeichnungen (Auswahl)

  • 2017 Österreichischer Kinder- und Jugendbuchpreis für "die Nacht, der Falter und ich"
  • 2016 Kinder- und Jugendbuchpreis der Stadt Wien für "die Nacht, der Falter und ich"

Web: http://michaelaweissbookillustration.blogspot.co.at/

Julya Rabinowich

Portrait Julya Rabinowich
Julya Rabinowich

Im Jahr 1977 entwurzelt und umgetopft nach Wien, dort Studium am Institut für Translationswissenschaften und an der Universität für angewandte Kunst, Arbeit als Simultandolmetscherin im Rahmen von Psychotherapie- und Psychiatriesitzungen mit Flüchtlingen für Diakonie und Hemayat, Zentrum für Folter-und Kriegsüberlebende, ab dem Jahr 2012 wöchentliche Kolumne in der Tageszeitung Der Standard, Beiträge unter anderem für Ö1, Falter, Die Zeit. Im Jahr 2011 nahm sie an den Tagen der deutschsprachigen Literatur (Bachmann-Preis, Shortlist) teil.

Publikationen (Auswahl)

  • Dazwischen: Ich, Carl Hanser Verlag 2016
  • Krötenliebe, Deuticke Verlag 2016
  • Erdfresserin, Deuticke Verlag 2012
  • Herznovelle, Deuticke Verlag 2011
  • Spaltkopf, edition exil 2008, Neuauflage 2012 im Deuticke Verlag

Preise und Auszeichnungen (Auswahl)

  • 2017 Österreichischer Kinder- und Jugendbuchpreis für "Dazwischen: Ich"
  • 2014 Frauenpreis für Literatur der Stadt Wien
  • 2013 Marianne-von-Willemer-Preis
  • 2009 Rauriser Literaturpreis für "Spaltkopf"

Web: http://www.julya-rabinowich.com/

Platzhalter für Quicklinks